Spanische Tiere e.V.

Tierschutz mit Herz und Verstand

Josh

Name:
Alter:
Schulterhöhe:
kastriert:
Aufenthaltsort:
Josh
geb. 2009
42 cm
ja
Castellbisbal
 

Josh und Jordina sind zwei ganz arme Hunde mit einer Horrorvergangenheit. Sie wurden gezüchtet um als Labor-Beagles ‚benutzt‘ zu werden. Bis jetzt haben die zwei ihr Leben lang nur „gearbeitet“. Dieses Leben lief im Labor ab, ohne Liebe, ohne etwas Positives, ohne etwas Schönes. Die zwei wurden ‚benutzt‘ um Impfungen zu testen. Die Armen wurden gespritzt, gespritzt und wieder gespritzt ... und das, bis die Leute im Labor meinten, dass sie nun nicht mehr benötigt werden und die Zeit gekommen wäre um sie einzuschläfern. Zum Glück gibt es in diesem Labor eine Frau die noch etwas Herz und einen Funken Mitleid hat. Sie hat Jordina und Josh Kollegen von uns angeboten. Unsere Freunde durften sich nicht als Tierschützer vorstellen, denn dann hätte das Labor ihnen die Hunde NICHT gegeben (!!!) ... und so sind diese zwei sehr lieben Beagles bei uns gelandet. Man merkt das Josh von der Welt nichts kennt, aber er ist ganz neugierig und hat grosse Lust seine Umgebung zu entdecken. Er kennt keine Liebe und trotzdem mag er uns Menschen und lässt alles mit sich machen. Der liebe Kerl ist dankbar für jede Streicheleinheit. Josh passt ins Rudel, wobei wir zu Beginn ein bisschen mit den anderen Rüden

 aufpassen mussten, denn Josh ist ein kleiner Macho, oder besser gesagt, war ein kleiner Macho ... denn wir haben ihn bereits kastrieren lassen. ;-) Josh geniesst seine Zeit im Gehege mit den anderen Hunden. Er ist fit und wurde, wie schon gesagt, bereits kastriert. Ausserdem bekam er eine Mundreinigung, da er sehr viel Zahnstein hatte (die Schuld vom Labor!). Auch im Auto benimmt er sich prima. Josh‘s Geschichte bricht uns das Herz und wir haben grosses Interesse daran, dass er und seine Freundin Jordina eine wunderbare Familie bekommen. Menschen, die vielleicht schon die Rasse kennen und die verstehen, was für ein Leid diese Hunde bis jetzt erfahren haben. Menschen, die ihnen eine echte Zukunft bieten können und sie nicht mehr hergeben. Das wäre unser Traum für Josh!