Spanische Tiere e.V.

Tierschutz mit Herz und Verstand

Ole

Ole
Name:
Alter:
Kastriert:
Getestet:
Charakter:
Freigänger:
Herkunftsort:
Aufenthaltsort:
Ole
geb. 03/2013
nein
FIV - / FeLV -
schmusiges Findelkind
noch offen
Castellbisbal
Braunschweig
 

Der kleine Ole wurde zusammen mit seinen drei Geschwisterchen auf der Strasse gefunden, wahrscheinlich stammen sie aus einer Katzenkolonie des Dorfes. Ole war nur wenige Tage alt als man ihn gefunden hat und aus diesem Grund er und seine Geschwister mussten in einer Pflegestelle betreut werden damit man sie entsprechend füttern kann.

So hat es Ole bis jezt geschafft und er wächst froh und munter in der Katzenstation. Ole kann schon das Trockenfutter fressen und er spielt und kann schon das Katzenklo benutzen. Er ist ein prima erzogenes Baby auf der Suche nach einer tollen Familie :-)

Ole ist inzwischen mit seinem Kumpel Darcy in einer Pflegestelle in Braunschweig angekommen. Dort entdeckt er die Welt und die beiden Freunde sind "ein Eierkuchen".

Sehr gern möchten sie auch ihr weiteres Leben zusammen verbringen und wir drücken ihnen die Daumen, dass wir ein Zuhause für sie finden wo das möglich ist.



 

"Hallo,
 
wir sind Ole und Darcy, etwa 3 Monate alt und daher noch halbe Portionen. Bis wir ein richtiges Zuhause gefunden haben, leben wir bei Ersatzmama Maren.
 
Hobbies haben wir auch, vor allem  Ringkampf, Sprintlauf, Klettern, Sachen zerlegen, in Füße beißen, Mama Maren in den Wahnsinn treiben  Cool..., aber auch ganz viel Kuscheln.
Egal ob miteinander, mit Menschen, oder auch alles zusammen.
Spielen mit den Menschen ist auch toll, und wir können euch prima zum Lachen bringen.

Hoffentlich mag uns bald jemand zu sich holen und sein Leben mit uns teilen, meldet euch einfach.

Eure

Darcy und Ole"
 
   
  Ole ist ein absoluter Schmusekater, der sich aber auch mit großer Freude dem Spielen und Raufen hingibt, wie es nunmal junge Kater tun. Von seinem Freund Darcy lässt er sich gern zu Abenteuern überreden und folgt ihm neugierig. Beide sind sehr auf ihren Menschen fixiert und buhlen manchmal richtig um Aufmerksamkeit. Wenn ihre Pflegemama nach Hause kommt, gibt es erstmal ein ausgiebiges Begrüßungsritual.  
Geschlafen wird immer zusammen im Bett, wobei Darcy  auch mal einen Ausflug in den Wäschekorb macht. Die "Ringkampfarena" ist meistens das Sofa, weil man da so super von der Lehne auf den anderen runter springen kann (Es ist wohl doch eher Wrestling). Und die Zuschauer sind auch dort am besten mit einzubeziehen
Zwinkernd


Aber nach dem gemeinsamen Spiel wird auch gemeinsam geruht, beide kuscheln sich dann aneinander, gern auch im Arm ihres Menschen für eine gemütliche Siesta.
Bilder von Ole aus April 2013

er hat grad das Fressen gelernt, und übt fleißig, wie man an der Futterschnute erkennen kann
Lächelnd